Fandom

Verbotene Liebe Wiki

Tanja von Lahnstein

312Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen
Miriam-lahnstein-als-tanja-von-lahnstein-100~ v-facebook1200 0968ea.jpg
Tanja Gräfin von Lahnstein, geb. Wittkamp, verw. von Anstetten, verw. Rai, gesch. Gräfin von Lahnstein, gesch. Gräfin von Lahnstein ist eine Geschäftsfrau, die auf Schloss Königsbrunn in Düsseldorf lebt. Sie war Geschäftsführerin von LCL (Ligne Clarisse Lahnstein).

Sie hat einen Sohn Hannes von Lahnstein und eine Tochter Emma von Lahnstein.

Ihr Ehemann Sebastian von Lahnstein hat sie die Emma von Lahnstein bekommen und durch ihre dritte Hochzeit mit Ansgar von Lahnstein bekam sie Hannes von Lahnstein.

 Zur Zeit ist Tanja wieder mit ihrem Ex-Mann Sebastian verlobt. Sie heiraten demnächst.

Sie war auch die Eigentümerin und Geschäftsführerin der Modelagentur "v.L. Faces", früher: v.A. Faces.

FamilieBearbeiten

Tanja ist die Tochter von Walter und Annegret Wittkamp, welche beide verstorben sind. Sie hat zwei Geschwister, Thomas und Meike. Ihr Bruder Thomas verstarb in jungen Jahren, weil er von seinem Vater eine Treppe heruntergestoßen wurde. Die Familie steckte Tanja danach für zwei Jahre in eine Psychatrie, da ihr niemand glauben wollte, dass Walter Wittkamp an Thomas' Tod Schuld ist. Tanjas Schwester Meike befindet sich noch heute in einer Psychatrie.

LiebeslebenBearbeiten

Tanja heiratete zuerst Benedikt von Anstetten. Nach dessen Tod kam sie mit Rajan Rai zusammen, welcher ebenfalls verstarb. Später heiratet sie Ansgar von Lahnstein, mit welchem sie einen Sohn, Hannes von Lahnstein, hat. Nachdem Ansgar sie mit Lydia, der Frau seines Cousins Sebastian von Lahnstein, betrogen hat, kommt sie mit Sebastian zusammen. Beide heirateten im Oktober 2011 auf Mallorca. Sie hat mit ihm eine Tochter, Emma von Lahnstein.

Nachdem Tanja Sebastian mit Ansgar betrogen und sein Vertrauen missbraucht hatte, liess sich Sebastian im Juli 2013 von ihr scheiden.

Im Oktober 2013 heiratet sie erneut Ansgar, da sie ihn erpresst hat. Kurz nach der Hochzeit fällt sie ins Koma wegen einem Hirnaneurysma, das sie sich bei einem Unfall in der LCL Limousine zugezogen hat. Die Ehe wurde annuliert.

Derzeit ist sie wieder mit Sebastian verlobt.

Seit Folge 4593 hat sie eine Affäre mit Emilio Sanchez.

Seit Folge 4656 ist sie wieder verheiratet mit ihrem liebsten Sebastian.
01.jpg

Tanja und Sebastian von Lahnstein

GeschichteBearbeiten

Als mittellose junge Frau kommt Tanja nach Schloss Friedenau, um die Pferde zu versorgen. Bald hat sie eine Affäre mit dem jungen Grafen Henning von Anstetten, danach auch mit dem gutaussehenden, aber bürgerlichen Jan Brandner. Daraufhin behauptet sie, von Henning schwanger zu sein, um diesen zu einer Hochzeit zu bewegen und somit in die Familie von Anstetten aufgenommen zu werden. Hennings Stiefmutter Clarissa deckt die Lüge allerdings bald auf, Tanja hat die ganze Zeit nur ein Kissen unter dem Bauch gehabt. Beschämt verschwindet Tanja wieder aus der Stadt, doch dies war noch lange nicht die letzte Begegnung mit dem intriganten Flittchen.
Als Ben, der verhasste Bruder des Grafen Christoph auf das Schloss zurückkehrt, um sein Erbe einzufordern, muss die Familie geschockt feststellen, wer an seiner Seite steht - Tanja, nun eine von Anstetten. Tanja hatte Ben jedoch nur geheiratet, um sich so an den von Anstettens zu rächen. Ben hat sie jedoch durchschaut, und macht ihr klar, dass auch er sie nicht aus Liebe geheiratet hat - sie soll ihn beim Kampf gegen seinen Bruder unterstützen. Tanja fügt sich dem Willen ihres Mannes. Als ein junger Mann aus Indien namens Rajan auf dem Schloss auftaucht und als Pferdepfleger arbeiten möchte, stellt Christoph ihn ein. Rajan interessiert sich sehr für die Familie, vorallem aber für Ben. Tanja findet schließlich sein Geheimnis heraus, er ist der uneheliche Sohn ihres Mannes. Sie verdreht dem jungen Inder den Kopf. Als Ben einem Giftanschlag zum Opfer fällt, der jedoch eigentlich Clarissa gegolten hat, erbt nicht Tanja, sondern sein Sohn Rajan das gesamte Vermögen. Tanja setzt daraufhin einen Anwalt auf Rajan an, der ihn um das Erbe bringen soll. Sie beginnt eine Affäre mit dem attrakiven Tim Sander, doch Rajan ist eifersüchtig. Da er gegenüber dem Anwalt Geppard misstrauisch wird, versucht Tanja ihn abzulenken und schenkt ihm wieder mehr Aufmerksamkeit. Doch dies ist Rajan nicht geung, er ist von Tanjas aufrichtiger Liebe überzeugt und verlangt von ihr, dass sie mit ihm nach Indien kommt und dort seine Frau wird. Tanja lässt sich darauf ein, um ihren Plan nicht zu gefährden. Sie verlässt mit Rajan die Stadt. In Indien angekommen entledigt sie sich jedoch ihrem "Problem" und kehrt nach Düsseldorf zurück. Inzwischen ist Tim mit Cleo zusammen, doch für Tanja ist dies noch lange kein Grund, ihre Finger von ihm zu lassen. Es gelingt ihr erneut, Tim in ihren Bann zu ziehen, doch Cleo kommt bald hinter die Affäre und trennt sich daraufhin von Tim. Dieser ist über die Trennung todunglücklich und wendet sich von Tanja ab. Daraufhin schmiedet Tanja einen neuen Plan, um an das Firmenimperium ihrer Erzfeindin Clarissa zu kommen. Sie lässt diese entführen und versucht die Vollmacht, die Charlie Schneider besitzt, zu kommen. Clarissa kann sich jedoch befreien und flieht, wobei sie allerdings stürzt und ihr Gedächtnis verliert. Nach ihrer Rückkehr auf das Schloss leidet sie an Amnesie und ist wie ausgewechselt. Tanja nutzt dies natürlich schamlos aus. Clarissa verliert all ihren Besitz an Tanja, doch bald erlangt sie ihr Gedächtnis wieder und schwört Rache. Cleo, die Freundin von Tim, beginnt auf eigene Faust zu recherchieren, um etwas über Tanjas Schandtaten herauszufinden. Doch sie wird von Tanja erwischt und aus dem Weg geräumt. Als Clarissa dann auch noch über Tanja siegt und alles zurückerlangt, verlässt Tanja gedemütigt die Stadt. Clarissa möchte Tanja jedoch endgültig aus dem Weg räumen und schickt Tim hinter Tanja her, der sie töten soll. Da Tim sich auch für den Tod seiner Freundin Cleo an ihr rechen möchte, lässt er sich von Clarissa vor den Karren spannen. Als Tim Tanja in Portugal findet, sperrt er sie in einen finsteren Keller ein, statt sie zu töten. Diese kann sich jedoch befreien und Tim bezahlt diesen Fehler mit seinem Leben. Tanja zieht es daraufhin vor, vorerst nicht mehr nach Düsseldorf zurückzukehren.
Tim wird in Portugal mit aufgeschnittenen Pulsadern in einer Badewanne gefunden, wie damals Cleo. Clarissa und Charlie fürchten Tanjas Rückkehr und schicken einen Privatdetektiven nach Portugal. Als dieser nichts in Erfahrung bringen kann, gehen sie erleichtert davon aus, dass Tim Tanja damals wirklich getötet hat. Tanja befindet sich jedoch schon längst wieder in der Stadt und plant eine neue Intrige. Henning und Marie von Beyenbach haben sich endlich gefunden und planen schon ihre Hochzeit, als ihr Glück von Tanja zerstört wird. Tanja fälscht einen Vaterschaftstest, der beweist, das Henning und Marie Halbgewschwister sind. Henning und Marie müssen sich daraufhin ihre Liebe zu einander verbieten. Tanja hat endlich freie Bahn bei Henning und tröstet ihn. Dieser ist dankbar für Tanjas Trost und hat die Vorfälle von früher längst vergessen, da er glaubt, das Tanja sich geändert hat. Bald hat Tanja ihn von ihrer Liebe überzeugt und drängt zur baldigen Hochzeit. Clarissa kommt hinter Tanjas Plan, denn diese will ihn nach der Hochzeit töten, um ihn zu beerben. Zusammen mit Beatrice heckt sie einen Plan aus, um Tanja endlich überführen zu können. Henning wird ebenfalls eingeweiht und heiratet Tanja schließlich zum Schein. Als er nach der Trauung eine Einladung von Marie bekommt, folgt er dieser an einen Pavillon, wo allerdings Tanja als Clarissa verkleidet auf ihn wartet. Henning wird vor Zeugen von der verkleideten Tanja niedergeschossen, Tanja kann unbehelligt flüchten. Als sie erfährt, das Henning den Schuss überlebt hat, hofft sie auf sein baldiges Ableben. Sie erhält eine angebliche Todesnachricht aus dem Krankenhaus, doch dies ist Teil des Plans. Nach der Beerdigung gibt sich Henning der geschockten Tanja zu erkennen, diese wird festgenommen. Clarissa möchte sich daraufhin ein paar Tage Urlaub gönnen, und plant mit ihrem Privatjet auf die Barhamas zu fliegen. Tanja kann sich währenddessen mit höchster Gewalt befreien und ist wieder auf freiem Fuß. Bevor Clarissas Flugzeug startet, überfällt sie die Stewardess und geht selbst an Bord. Als das Flugzeug in der Luft ist, wird die entsetzte Clarissa von Tanja begrüßt. Auf Gut Schönberg ahnt man schon längst, das Tanja mit an Bord ist. Sie bekommen einen Anruf von Clarissa, die eine hohe Lösegeldforderung von Tanja durchgibt. Doch plötzlich kommt es zum Absturz des Flugzeugs. Die Leichen von Tanja und Clarissa werden nicht gefunden, man geht jedoch von deren Tod aus.
Einige Jahre nach dem Unglück kehrt die totgeglaubte Tanja wieder nach Düsseldorf zurück. Sie hat den Absturz überlebt und kann mit Hilfe ihres neuen Arbeitgebers Mr. Rush ihre Unschuld an den vorgeworfenen Straftaten beweisen. Als Assistentin von Mr. Rush, einem Geschäftspartner der "Lahnstein Holding" unterstützt sie Ansgar von Lahnstein beim Bau eines Kongresszentrums, wobei sie illegales Falschgeld ins Land schmuggelt. Ansgar lässt sich zu einer Affäre mit der faszinierten Tanja hinreißen, auch in dieser Verbindung geht es dieser nur um eines - Geld und Macht. Doch dann muss sie erkennen, dass Ansgar ihr Paroli bietet und sich nicht so leicht um den Finger wickeln lassen wird.
Tanja stattet ihrer Erzfeindin Charlie, der ehemals besten Freundin ihrer früheren Erzfeindin Clarissa, einen Besuch ab. Charlie ist entsetzt, als plötzlich die quicklebendige Tanja vor ihr steht. Verängstigt ruft sie die Polizei, doch dann muss sie erkennen, dass gegen Tanja offenbar keine Anschuldigungen mehr vorliegen. Charlie kann nichts gegen Tanja ausrichten und muss zusehen, wie diese ihren Lebensgefährten David um den Finger wickelt. Vergeblich versucht sie David vor der scheinbar gefährlichen Tanja zu warnen, doch dieser schenkt Charlie keinen Glauben. Tanja verführt David, zur gleichen Zeit wird Charlie von Tanja in Davids Namen in die Pension bestellt. Als Charlie die beiden in flagranti erwischt, trennt sie sich von David. Als dieser sich nach der Trennung wieder an Tanja wendet, muss er erkennen, für Tanja nur Mittel zum Zweck gewesen zu sein. Als David letzendlich auch noch seinen Job als Chaufeur verliert, weil er sich in seiner Wut mit Ansgar von Lahnstein angelegt hat, hat er alles verloren. Tanjas Intrige hat Erfolg gehabt.
Tanja erwartet die nächste Schwarzgeldlieferung für den Bau des Kongresszentrums, doch die geht gründlich schief. Die unerfahrene Aushilfe im Auktionshaus vertauscht die Statuen, sodass die mit dem Schwarzgeld gefüllte in eine Auktion wandert. Ausgerechnet Charlie findet Interesse an dem Objekt und will die Statue ersteigern. Obwohl Tanja versucht, die Statue unauffällig zurückzuersteigern, geht die Statue an die Höchstbietende Charlie. Tanja gerät unter Druck und muss das Geld schnellstmöglich wieder beschaffen, sonst würde sie erheblichen Ärger mit Donald Rush und Ansgar von Lahnstein bekommen. Nachts bricht sie im "Schneiders" ein, wo Charlie die Statue aufgestellt hat. Geschockt muss sie jedoch feststellen, dass ihr jemand zuvor gekommen ist: Bernd von Beyenbach. Dieser will ihr das Geld nur aushändigen, wenn sie ihm im Gegenzug ein ihn belastendes Tonband aus dem Bankschließfach von Ansgar holt. Tanja bleibt nichts anderes übrig, als sich auf den Deal einzulassen. Als der Versuch, von der Aufnahme eine Kopie zu ziehen, von Bernd verhindert wird, muss sie sich mit dem zurückgewonnen Geld zufrieden geben.
Nun möchte sich Tanja baldmöglichst auf Schloss Königsbrunn niederlassen und sucht nach einem Weg, um auf das Schloss zu gelangen. Als sie erfährt, dass Carla, die Schwester von Ansgar, lesbisch ist und die Öffentlichkeit dies nicht erfahren darf, erpresst sie mit diesem Wissen Ansgar. Dem bleibt nichts anderes übrig, als Tanja zunächst als Begleitung zu einem Geschäftsessen mitzunehmen und sie später auf das Schloss einzuladen. Dort insziniert sie einen Brand im Stall und rettet Cécile aus den Flammen, sodass sie vor allen als selbstlose Lebensretterin da steht. Johannes ist so froh darüber, dass er Tanja zum Dank anbietet, als Gast auf dem Schloss wohnen zu bleiben. Tanja stimmt triumphierend zu und beginnt sich auf dem Schloss einzunisten. Nur Ansgar ahnt, wer hinter dem Brand im Stall steckte.

Charlie fasst den Entschluss, ihrer Angst vor Tanja ein Ende zu bereiten und ihr endgültig das Handwerk zu legen. Als sie erfährt, dass Tanja nun auf Königsbrunn wohnt, versucht sie ihre Freundin Cécile zu überreden, Tanja auszuspionieren. Doch Tanja kommt dahinter und droht Charlie unmissverständlich, sie zu vernichten. Daraufhin besorgt sich Charlie eine Waffe. Tanja will Charlie nun in den Wahnsinn treiben und manipuliert die Alarmanlage im "Schneiders", so dass Charlie dort mitten in der Nacht mit Cécile als Verstärkung auftaucht und einen anonymen Drohanruf entgegenen nimmt. Als kurz darauf Lars das dunkle "Schneiders" betritt, schießt Charlie in Panik auf ihren eigenen Bruder. Während sie von Tanja weiterhin terrorisiert wird, wissen Lars und Cécile nicht mehr, wie sie Charlie in ihrem Wahn noch helfen sollen. Lars legt Charlie nahe, ärztliche Hilfe zu suchen.

AuftritteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki