FANDOM


Schloss Friedenau

Schloss Friedenau

Schloss Friedenau war die Residenz der Grafenfamilie von Anstetten.

Das Schloss war von 1995 bis 2001 in der Serie Verbotene Liebe zusehen. Als Drehplatz für Schloss Friedenau diente Schloss Dyck.

Das prächtige Schloss Friedenau ist schon seit Jahrhunderten im Besitz der vermögenden Grafenfamilie von Anstetten. Graf Christoph von Anstetten lebt hier zusammen mit seiner intriganten Ehefrau Clarissa, deren Tochter Julia und seinem Sohn Henning. Nach der Trennung von Clarissa verliebt sich Christoph erneut in seine Jugendliebe Barbara von Sterneck, sodass diese mit ihren Kindern Kati und Gero auf das Schloss zieht. Clarissa muss verbittert das Feld räumen und zieht in ihr Penthouse in der Stadt. Tanja Wittkamp, die Tochter eines Pferdehändlers, lässt nichts unversucht, um an das Vermögen der von Anstettens zu kommen. Nach ihrem Verschwinden kehrt sie an der Seite von Benedikt, dem Bruder von Christoph, zurück. Dieser fordert seinen Anteil des Schlosses ein, um diesen zu verkaufen. Sein millionenschwerer, aus Indien stammender Sohn Rajan kommt nach Deutschland und zieht ebenfalls auf dem Schloss ein. Vater und Sohn kommen ums Leben, doch Tanja erbt als Witwe alle Anteile von Benedikt. Dauergäste auf dem Schloss sind der Prinz Alexander von Deinburg-Thalbach und Fotografin Jackie Lamers, die beste Freundin von Kati. Barbaras Sohn Gero, der Probleme mit Drogen hat, lässt sich nur noch wenig auf dem Schloss blicken. Bald entscheidet er sich für eine Drogentherapie und verlässt die Stadt. Clarissa macht Barbara das Leben auf dem Schloss schwer, bis diese den Psychoterror nicht mehr aushält, sich von Christoph scheiden lässt und nach Singapur geht. Ihre Tochter Kati bleibt auf dem Schloss. Henning heiratet die Kunsthändlerin Carolin Mohr, die zu ihm aufs Schloss zieht. Nachdem ihre an einem Tumor erkrankte kleine Schwester Isabell wieder gesund ist, zieht diese ebenfalls zu ihrer Schwester aufs Schloss. Als der vielbeschäftigte Henning keine Zeit für Carolin hat, nähert sich diese seinem Vater Christoph an. Die beiden beginnen eine Affäre, doch Clarissa kommt dahinter. Und bald hält Christoph den emotionalen Druck nicht mehr aus und nimmt sich vor den Augen von Clarissa das Leben. Die schwangere Carolin trennt sich daraufhin endgültig von Henning und verlässt die Stadt. Nach Christophs Tod verkauft der neue Schlossherr Henning von Anstetten das Schloss. Er und Kati kommen auf Gut Schönberg, dem Anwesen der befreundeten Familie von Beyenbach, unter.

Personen von Schloss FriedenauBearbeiten

Die Schlossherren:

Die Bewohner:

Die Angestellten:

  • Tilda, Köchin (1996)
  • Christiane Kosslar, Hausmädchen (1997-2001)

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki