FANDOM


Verena-zimmermann-als-nicola-von-lahnstein-104~ v-standard368 9a3ee8.jpg

Verena Zimmermann als Nico von Lahnstein

Nicola "Nico" Gräfin von Lahnstein, anerk., geb. Brandner (* 01.11.1986), ist die Tochter von Johannes von Lahnstein und Vera Brandner.

Nicola ist in ihrem innersten Herzen immer noch das wilde, unangepasste Mädchen, das nichts von Konventionen hält. Sie ist souverän und weltgewandt und hat als erfolgreiche Fotografin an Selbstbewusstsein und Gelassenheit gewonnen. In Prinz Philipp zu Hohenfelden hat sie ihre ganz große Liebe gefunden, doch als er durch einen Unfall ums Leben kommt, zerbricht für sie eine Welt. Nach jahrelangen Reisen rund um die Welt kommt sie anlässlich der Hochzeit von Tanja und Sebastian zurück auf Schloss Königsbrunn. Doch sie ist nicht alleine: An ihrer Seite die geheimnisvolle Mila von Draskow. Allerdings ahnt sie nicht, dass ihre beste Freundin in Wahrheit eine Bedrohung für ihre Familie ist.

LebenBearbeiten

Nicola von Lahnstein ist eine geborene Brandner, lange ahnt sie nichts von ihrer wahren Herkunft. Nach dem Tod ihrer Mutter muss Achim Brandner sich alleine um seine Familie kümmern, doch er fühlt sich mit dieser Aufgabe mehr und mehr überfordert. Er verlässt seine drei Kinder, als Nico und Jana etwa 15 Jahre alt sind. Robin, der Älteste, muss sich nun alleine um seine jüngeren Schwestern kümmern, doch das Jugendamt will ihm das Sorgerecht nicht erteilen und so werden die Geschwister getrennt. Nico kommt zunächst in eine Pflegefamilie, landet wegen ihrer problematischen Art aber dann im Heim. Robin sieht nur noch eine Möglichkeit, um wieder mit seinen Schwestern zusammenleben zu können. Er sucht seinen Onkel in Düsseldorf auf, um ihn um Hilfe zu bitten. Allerdings geraten die beiden in Streit und Robin möchte gerade wieder abreisen, als plötzlich Jana und Nico vor der Türe stehen und ihrem Bruder um den Hals fallen. Robin bleibt nun nichts anderes mehr übrig, als seinem Onkel die Wahrheit zu gestehen. Schließlich erklärt sich Arno dazu bereit, dass Sorgerecht für Nico und Jana zu übernehmen - allerdings nur unter der Bedingung, dass sie bei ihm wohnen. Doch Nico hält ihren Onkel für einen langweiligen Spießer und will unter keinen Umständen bei ihm einziehen. Ihrer Schwester zu Liebe, die sich im Brandnerhaus sofort wohlfühlt, gibt sie dann aber nach. Doch es dauert einige Zeit, bis auch Nico sich bei den Brandners endlich zu Hause fühlt. Bis dahin sorgt sie regelmäßig für Ärger, der die Geschwister nicht selten in schwierige Situationen bringt.
Gerade hat sich Nico bei den Brandners eingelebt, da steht plötzlich ihr Vater vor der Tür. Froh darüber, ihren Vater endlich wiederzuhaben, verzeiht Nico ihm sofort. Doch Robin und Jana zeigen Achim die kalte Schulter. Achim bittet Jana und Nico, mit ihm nach Mexiko zu kommen, wo er sich in der Zwischenzeit eine neue Existenz aufgebaut hat. Nico ist begeistert und schafft es schließlich sogar, Jana zum Mitkommen zu überreden. Kurz vor der Abreise fährt Achim mit seinen Töchtern noch ein letztes mal zu ihrem alten Haus in Hannover, wo Nico eine schreckliche Entdeckung macht. In einem Brief ihrer verstorbenen Mutter steht geschrieben, dass Nico und Jana möglicherweise nicht die Töchter von Achim sind. Nach einem Vaterschaftstest steht fest, dass Nico und Jana zwar Zwillinge sind, nicht aber den selben Vater haben. Nur Jana ist die Tochter von Achim. Dieses Phänomen nennt sich Superfecundatio. Für Nico bricht eine Welt zusammen, doch sie gibt nicht auf und schließt mit Achim ab, nachdem dieser die Wahrheit nicht verkraftet und seine Kinder ein zweites mal im Stich lässt. Entschieden macht sie sich auf die Suche nach ihrem leibtlichen Vater und findet schließlich sogar einen Hinweis, dem sie folgt. Geschockt erkennt sie, dass ihr Vater der adelige Graf Johannes von Lahnstein ist. Um ihre richtige Familie besser kennenzulernen, schleicht sie sich als Hausmädchen auf Schloss Königsbrunn ein. Doch es dauert nicht lange, bis ihre Tarnung auffliegt und sie des Schlosses verwiesen wird. Obwohl Nico ihre wahren Gründe offenbart, schenkt ihr Johannes keinen Glauben und wirft ihr vor, eine Erbschleicherin zu sein. Nico ist enttäuscht und will von ihrem Vater nichts mehr wissen, doch nach einem zweiten Vaterschaftstest unter notarieller Aufsicht erkennt Johannes die Vaterschaft endlich an. Um seine Tochter näher kennenzulernen, bietet er ihr an, zusammen mit Jana bei ihm auf Schloss Königsbrunn zu wohnen. Nico nimmt das Angebot an, doch Jana kann ihre Schwester nicht verstehen und möchte im Brandnerhaus bleiben. Schweren Herzens zieht Nico alleine auf dem Schloss ein, wo ihr ein herzlicher Empfang bereitet wird.
Durch eine offizielle Adoption wird Nico dann zur "Gräfin von Lahnstein". Mit ihrem aroganten Halbbruder Ansgar, der kurz nach ihrem Einzug aus Singapur zurückkehrt, steht sie gleich auf Kriegsfuß. Nachdem die Lahnsteins den Medienkonzern "Beyenbach AllMedia" aufgekauft haben, möchte Ansgar die Tochterfirma "Ryan Cosmetics" verkaufen. Doch da die Firma ihrer "Tante" Elisabeth gehört, versucht Nico dies mit allen Mitteln zu verhindern. Als sie dabei selbst von ihrem Vater keine Unterstützung erhält, wendet sie sich trotzig an die Presse und lehnt sich gegen ihre neue Familie auf. Zur Strafe soll Nico auf ein Internat in die Schweiz geschickt werden, enttäuscht sucht Nico Zuflucht in ihrem alten Zuhause. Um nicht ins Internat zu müssen, tritt sie in Hungerstreik, doch Johannes nimmt sie nicht Ernst. Erst als Nico zusammenbricht kommt es endlich zur Versöhnung zwischen Vater und Tochter.
Während einer Sternennacht auf der Jagdhütte der Lahnsteins bekommen sich Nico und Andi in die Haare, wobei eine Rangelei entsteht, die in einem leidenschaftslichen Kuss endet. Schon bald darauf muss Nico entsetzt feststellen, sich in den Freund ihrer Schwester verliebt zu haben. Verzweifelt versucht sie ihre Gefühle zu verdrängen und lenkt sich mit Andis Freund Carsten ab. Andi platz daraufhin fast vor Eifersucht, noch will er sich seine Gefühle für Nico jedoch nicht eingestehen. Nachdem er eine Annnäherung zwischen Nico und Carsten erfolgreich verhindert hat, schlafen er und Nico fast miteinander. Ihnen wird jedoch klar, dass sie ihre Gefühle nicht zulassen dürfen. An diesen Vorsatz kann sich keiner von beiden halten - schon bald verbringen die beiden ihre erste Nacht miteinander. Beide plagt das schlechte Gewissen, sodass sie Jana endlich die Wahrheit gestehen möchten. Als Jana dann endlich alles erfährt, kommt Hass in ihr auf. Zusammen mit Vanessa schmiedet sie bittere Rachepläne. Nico und Andi haben es dagegen schwer, ihr Glück unbetrübt zu genießen.
Nachdem Jana ihr Leben nach der großen Enttäuschung endlich wieder in den Griff gekriegt hat, können Nico und Andi ihre Liebe endlich ohne Probleme genießen. Als Jana auch noch zu Andi und seinen Freunden in die WG zieht, ist dies für die beiden ein weiteres Zeichen, dass Jana inzwischen mit ihrer Beziehung zurecht kommt. Tatsächlich scheint dies so zu sein, doch der Schein trügt. Jana liebt Andi immer noch und ist totunglücklich. Sie kommt zu der Überzeugung, dass nur Geld glücklich macht. Durch Gregor inspiriert, kommt sie auf die Idee, als Callgirl zu arbeiten. Lange ahnt Nico nichts vom Zweitleben ihrer Zwillingsschwester, doch als sie schließlich davon erfährt, ist sie entsetzt. Als es zwischen den beiden daraufhin wegen Andi zu einem handfesten Streit kommt und Nico ihre Schwester beleidigt, stellt sich Andi auf die Seite von Jana. Enttäuscht über Andis Unloyalität betrinkt sich Nico mit Wein und landet mit dem italienischen Austausstudenten Luca im Bett. Von schlechtem Gewissen geplagt, tritt sie ohne irgendjemandem ein Wort zu sagen, eine Reise nach England an. Andi ahnt nichts vom Grund ihres Verschwindens und macht sich Vorwürfe. Als Nico nichts von sich hören lässt, wird er immer ungeduldiger. Nico kehrt zurück und gesteht Andi, ihn mit Luca betrogen zu haben. Der ist sich daraufhin seiner Gefühle für sie nicht mehr sicher und sucht Trost bei Jana. Nach einer gemeinsamen Nacht steht für ihn fest, dass er Jana immernoch liebt. Doch der ist inzwischen klar geworden, dass sie ihn nicht mehr will. Die Schwestern geben Andi gemeinsam den Laufpass und versöhnen sich endlich. Obwohl Nico immer noch Gefühle für Andi hat, bleibt sie bei ihrem Entschluss.
Nico lernt beim Trampen die Fotografin Mimi kennen, von der sie nicht weiß, dass sie ihre Großmutter ist. Mimi will gerade die Stadt verlassen, doch Nico bringt sie unwissentlich dazu, zurückzukehren. Nico ist von Mimi fasziniert, denn sie war bereits 9 Mal verheiratet und hat fast die ganze Welt gesehen. Die beiden freunden sich an, doch als Nico die Wahrheit über Mimi erfährt, kann sie ihr nicht verzeihen, dass sie ihren Sohn Johannes als kleines Kind verlassen hat. Doch Mimi gibt nicht auf und tritt vor dem Schloss in einen Sitzstreik. Schwer unterkühlt bricht sie am nächsten Morgen zusammen und wird von Johannes ins Schloss gebracht. Doch er will sich weiterhin nicht mit seiner Mutter versöhnen und ignoriert sie. Daraufhin platzt Nico der Kragen, sie macht ihren Vater heftige Vorwürfe. Umso erleichterter ist sie, als Johannes einen Schritt auf Mimi zugeht und sich schließlich sogar mit ihr versöhnt. Nach dem schrecklichen Tod von Cécile versöhnen sich auch Johannes und Leonard endlich wieder, während es Mimi in die Ferne zieht. Daran können auch die Lahnsteins nichts ändern, die Mimi inzwischen sehr ins Herz geschlossen haben. Nico will ihre Großmutter nicht alleine gehen lassen und beschließt, sie auf die Weltreise zu begleiten. Schweren Herzens lässt Johannes seine jüngste Tochter mit seiner Mutter ziehen, jedoch nicht, ohne Nico vorher das Versprechen abzunehmen, dass sie das Abitur nach der Weltreise nachholt. Inzwischen ist Andi klar geworden, dass er nur Nico liebt. Er will sie von der Reise abhalten, doch er kommt zu spät.
Ein halbes Jahr später kehrt Nico alleine von der Weltreise zurück, denn sie ist zur Hochzeit von Carla und Susanne gekommen. Auf der Hochzeitsfeier erwischt sie ihren Vater und Elisabeth bei einem leidenschaftlichen Kuss in der Bibliothek und ist entsetzt. Wütend stürmt sie in den Salon zu Arno und den anderen Gästen, um ihm von dem Vorfall zu erzählen. Doch dabei gerät sie mitten in eine Geiselnahme: Bevor Nico flüchten kann, bringt Alex Wiegand sie in seine Gewalt und hält ihr eine Pistole an den Kopf. Der psychisch kranke Ex-Mann von Susanne bedroht die Gäste mit einer Bombe. Er möchte seine Tochter Lisa gegen den Willen von Susanne mit zurück nach Argentinien nehmen. Als Susanne ihren Ex-Mann provoziert und diesem der Geduldsfaden reißt, richter er die Waffe auf sie - bereit, abzudrücken. Doch A
Zimmermann-v.jpg
rno wirft sich dazwischen und wird schwer verletzt. Nico bangt um das Leben ihres Ziehvaters und "Onkels", doch bis die Geiseln endlich durch das SEK befreit werden, dauert es. Arno hat viel Blut verloren und benötigt eine Bluttransfusion, doch keiner der Verwandten und Freunde hat seine seltene Blutgruppe. Johannes erweist sich in letzter Minute als Retter in der Not und spendet Arno sein Blut. Erleichtert fallen sich Elisabeth und Johannes in die Arme, was Nico misstrauisch beobachtet. Sie ist froh, als Arno die Nacht gut übersteht. Ihrem Vater und Elisabeth macht sie weiterhin große Vorwürfe und gibt ihnen den Rat, sich in Zukunft aus dem Weg zu gehen. Doch das ist für die Beiden leichter gesagt, als getan...
Vor ihrer Abreise hatte Nico ihrem Vater hoch und heilig versprochen, nach ihrer Rückkehr das Abitur nachzuholen. Doch nun ist Nico, inspiriert durch ihre Großmutter Mimi, felsenfest davon überzeugt, Fotografin werden zu wollen und somit kein Abitur zu brauchen. Johannes beharrt jedoch auf der gemeinsamen Abmachung und duldet keinen Wiederspruch, so dass Nico nichts anderes übrig bleibt, als wieder die Schulbank zu drücken. Im Beisein von Elisabeth erhält Nico durch einen glücklichen Zufall die Möglichkeit, als Praktikantin in einem Fotostudio anzufangen. Doch Elisabeth ist nicht dazu bereit, die Sache gegenüber Joahnnes Geheim zu halten. Daraufhin weiß Nico sich nicht anders zu helfen, als Elisabeth an den Kuss mit Johannes zu erinnern. Elisabeth will sich nicht erpressen lassen, beschließt aber dennoch Nico zuliebe, zu schweigen. Als Johannes jedoch trotzdem dahinter kommt, dass Nico wegen des Praktikums wochenlang die Schule geschwänzt hat, will er seiner Tochter eine Lektion erteilen. In der Annahme, sie würde bald wieder von alleine zurückkehren, setzt er sie vor die Tür. Doch Nico will sich von nun an alleine durchs Leben boxen und findet Unterschlupf bei ihren Freunden in der WG. Im Bus lernen Nico und Coco einen jungen Mann kennen, der sich als Retter in der Not erweist - als der Kontrolleur herannaht, steckt er Nico seine Fahrkarte zu und hinterlässt bei ihr nicht nur deshalb einen bleibenden Eindruck. Nico ärgert sich, dass sie den jungen Mann wohl nicht mehr wieder sehen wird - doch das Schicksal führt die Beiden ein zweites Mal zusammen: Als Christian im "no limits" auftaucht, ist nicht nur Nico freudig überrascht...
Im September 2007 wandert Nico nach Südamerika aus, um dort erneut eine Ausbildung als Fotografin zu beginnen. Zur Beerdigung ihrer Zwillingsschwester Jana, die nach einem Autounfall an einer unterwartet aufgetretenen Lungenembolie verstorben ist, kehrt sie für wenige Tage nach Düsseldorf zurück. Danach lässt sich Nico lange nicht mehr in ihrer Heimat blicken, bis sie anlässlich einer Fotoaustellung im "Schneiders" zurückkehrt. Sie lebt wieder auf Schloss Königsbrunn, und als sie Prinz Phillipp zu Hohenfelden kennen lernt, verliebt sie sich in ihn. Doch Phillipp ist mit Antonia Weber verheiratet, er verschweigt dies Nicola und spielt ihr zunächst den glücklich verliebten Mann nur vor. Nico ahnt nicht, dass Philipp eigentlich nur an das Geld der Familie von Lahnstein will, sich aber inzwischen wirklich in sie verliebt hat. Als Nico entführt werden soll, verhindert Philipp dies. Sie sieht von einer Anzeige ab, trennt sich aber von ihm. Anschließend trennt sich Phillipp von Antonia, die ihn umbedingt zurück haben will.
Nach einiger Zeit beginnen Philipp und Nico eine glückliche Beziehung zu führen, doch Antonia lässt nicht locker. Sie schreibt ein Tagebuch, in das sie ausschließlich Lügen über ihren Ex-Mann schreibt. Sie vergifftet sich und hinterlässt ein gefälschtes Tonband, in dem alles darauf hindeutet, dass Philipp Antonia umgebracht hat. Phillipp kommt in U-Haft und bekommt dann eine lebenslange Haftstrafe. Nicola ist am Boden zerstört. Phillipp will sich von ihr trennen, doch sie will ihn noch im Gefängnis heiraten. Philipp verneint aber das Ja-Wort. Bei einem Gerichtstermin flieht das Paar und will ins Ausland, doch Nicolas Blinddarmdurchbruch verhindert dies. Phillipp kehrt ins Gefängnis zurück. Durch ein Interview merkt Nicola, dass das Tonband gefälscht ist, und kann die Unschuld ihres Liebsten nach einiger Recherche beweisen. Phillipp wird frei gelassen und die Beiden heiraten.
Doch das Glück ist nur von kurzer Dauer: Nico - immer wieder von Alpträumen geplagt - ist sich sicher, dass dieser Traum etwas zu bedeuten haben muss. Im Traum verliert Philipp seinen Ehering, der eine besondere Bedeutung haben soll. Nico macht sich Sorgen, dass sie jetzt Unglück haben werden.
Bald darauf verliert Philipp seinen Ehering tatsächlich, was Nicos Befürchtungen noch mehr anheizt. Wenige Tage später will Philipp seiner Nico einen Strauß Rosen kaufen und verunglückt auf dem Heimweg. Er hat einen Autounfall, an dem Helena beteiligt ist, und erleidet schwerwiegende Verletzungen am Kopf. Nach erstem Bangen kann Nico ihren Prinzen nach einem Krankenhausaufenthalt wieder mit nach Hause nehmen. Die Beiden wollen kurz darauf einen schönen romantischen Abend verbringen. Nico erwartet ihren Liebsten voller Vorfreude, doch Philipp erscheint nicht. Unter einer schlimmen Vorahnung stürmt sie mit ihrer halben Familie in den Schlossgarten, um Philipp zu suchen. Ausgerechnet die Unfallfahrerin Helena, die sowieso schon von ihrem schlechten Gewissen geplagt wird, findet Philipp leblos am Boden liegend.

Familie Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki