Fandom

Verbotene Liebe Wiki

Lars Schneider

313Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
LarsSchneider.jpg

Lars Schneider ist der Bruder von Thomas, Charlie und Henriette sowie der Vater von Sophia von Lahnstein.

Er hat einen Neffen Oliver Sabel sowie zwei Nichten Bella Jacob und Olivia Schneider

LebenBearbeiten

Lars ist der kleine Bruder von Charlie Schneider und kommt eines Tages aus Dallas nach Düsseldorf, um seine Schwester zu besuchen. Die Wiedersehensfreude ist groß, da sich beide schon seit fast 10 Jahren nicht mehr gesehen haben. Charlie vermittelt ihrem Bruder einen Job als Firmenanwalt bei "Beyenbach AllMedia", so dass er sich in Düsseldorf niederlässt.
Schon nach wenigen Tagen in Düsseldorf verliebt sich Lars in die geheimnisvolle Geschäftsfrau Sylvia Jones, die ihn jedoch mehrmals abblitzen lässt. Schließlich lässt sie sich trotzdem auf eine Affäre mit dem gutaussehenden Anwalt ein, um Martin eifersüchtig zu machen. Dafür ist Lars umso verliebter in Sylvia und merkt nicht, dass er von dieser nur benutzt wird. Als Sylvias kleine Schwester Hanna in der Stadt auftaucht und sich in Lars verliebt, versucht sie Sylvia bei ihm schlecht zu machen. Höchst alamiert intrigiert Sylvia gegen ihre Schwester, um diese von Lars fern zu halten. Doch als ihre Intrigen durch Hanna aufgedeckt werden, trennt sich der fassungslose Lars von Sylvia und kommt mit Hanna zusammen.
Zunächst sind Lars und Hanna ein glückliches Paar, doch als es Probleme bei "Beyenbach AllMedia" gibt, wird Lars immer öfter außerhalb seiner Arbeitszeiten in die Firma gerufen. Dadurch haben Lars und Hanna kaum noch Zeit für einander und entfremden sich immer mehr. Hanna lernt die Gräfin Carla von Lahnstein kennen und freundet sich mit ihr an. Carla ist lesbisch und verliebt sich in Hanna, doch daraufhin bricht sie den Kontakt ab. Doch mit der Zeit merkt auch Hanna, dass sie dabei ist, sich in Carla zu verlieben. Lars ahnt von alldem nichts und kann sich keinen Reim darauf machen, warum Hanna immer abweisender zu ihm ist. Trotzdem ist er sich sicher, dass Hanna seine große Liebe ist und möchte mit ihr sein ganzes Leben verbringen. Aus diesem Grund kauft er sich eine tolle Wohnung, in der er mit Hanna zusammen ziehen möchte. Doch Hanna wird klar, dass sie sich zwischen Lars und Carla entscheiden muss. In der neuen Wohnung zaubert Lars eine romantische Überraschung, doch als Hanna erscheint, trennt sich von ihm. Lars kann es nicht fassen und versucht vergeblich, den Grund herauszufinden. Doch Hanna wahrt das Geheimnis, da Carla als Gräfin in der Öffentlichkeit steht.
Ohne Bleibe flüchtet sich Lars zu seinem Klienten Felix von Beyenbach und wird von diesem in seiner neuen Wohnung aufgenommen. Wenig später gründet Felix in der Wohnung eine WG mit Andi und Robin, Lars beschließt zu bleiben. Da ihm bei "Beyenbach AllMedia" gekündigt wurde, beginnt er als Dozent an der Universität. Nachdem die Studentin Vanessa von Beyenbach durch eine wichtige Klausur gefallen ist, gibt er ihr Nachhifestunden. Vanessa beginnt Lars zu bezirzen, doch Lars wehrt sich zunächst gegen ihre Annäherungsversuche. Doch nach dem gemeinsamen Squashspielen lockt ihn Vanessa in die Dusche und verführt ihn. Für Lars war es ein One-Night-Stand, doch Vanessa kann ihn zu einer Affäre überreden. Als sie in seinem Zimmer die Klausurfragen findet, steckt sie diese ein und besteht die Nachschreibeklausur mit bravour. Doch während einem gemeinsamen Schäferstündchen sucht Lars in Vanessas Tasche nach einem Kondom und stößt auf die Klausurfragen. Wütend stellt er Vanessa zur Rede, doch die schiebt alle Schuld zunächst auf Felix, der ihr die Unterlagen untergeschoben haben soll. Felix kann Lars jedoch von seiner Unschuld überzeugen, sodass dieser Vanessa den Laufpass gibt. Inzwischen hat sich Vanessa jedoch in Lars verliebt und gesteht ihm dies, doch sie wird von ihm nur verspottet. Daraufhin schwört Vanessa Rache und schmiedet mit ihrer Komilitonin eine Intrige gegen Lars. Sie lockt ihn in die Mädchentoilette der Universität, um eine Vergewaligung vorzutäuschen, die ihre Komilitonin bezeugen soll. Daraufhin verliert Lars seinen Job und droht Bernd, seine Scheinehe auffliegen zu lassen, wenn dieser seine Tochter nicht zur Vernunft bringe. Vanessa bleibt jedoch bei ihrer Aussage und nur Hanna ist von der Unschuld ihres Ex-Freundes überzeugt. Sie eilt zu ihm, um ihm beizustehen, doch im Streit stößt Lars sie von sich und Hanna stürzt die Treppe im Blue Ice hinab.
Hanna will nicht ins Krankenhaus, doch wenig später wird sie von Carlas Bruder Leonard ins Krankenhaus geschickt. Dort stellt man fest, dass bei dem Sturz eine ihrer Nieren beschädigt worden ist. Hanna wird sofort operiert, doch während der Operation muss die Niere entfernt werden. Lars macht sich bittere Vorwürfe und auch Carla gibt ihm die Schuld an dem Unfall. Als fessteht, dass auch bald Hannas zweite Niere versagen wird, wollen Lars und Carla gemeinsam nach einem geeigneten Nierenspender suchen und fordern alle ihre Freunde auf, sich testen zu lassen. Als alle Ergebnisse negativ ausfallen, scheint die letzte Möglichkeit Sylvia zu sein. Obwohl Hanna sofort klar stellt, von ihrer verhassten Schwester niemals eine Niere annehmen zu wollen, bittet Lars Sylvia, sich testen zu lassen. Sylvia befolgt die Bitte, es stellt sich heraus, dass sie als Spenderin in Frage kommt. Doch aus Angst gibt sie vor, das Ergebnis sei negativ ausgefallen. Währenddessen geht es Hanna immer schlechter, sodass Carla um ihr Mut zu machen verrät, dass es einen unbekannten Spender gebe. Lars vermutet Sylvia hinter dem unbekannten Spender und sucht diese auf. Mit einem Trick bringt er Sylvia dazu, sich selbst zu verraten. Zusammen mit Carla kann er sie überzeugen, auf Hanna zuzugehen. Nachdem sich die verhassten Schwestern versöhnt haben, kann Hanna endlich operiert werden. Doch Hanna wird bald von Todesahnungen geplagt, über die sie mit Lars spricht. Lars hält jedoch nichts von diesen Träumen und fordert sie auf, sich durchchecken zu lassen. Doch da die Ärzte nichts finden, sieht er sich in seiner Meinung bestätigt. Hanna träumt jedoch weiterhin von ihrem baldigen Tod. Doch plötzlich trifft das unfassbare ein: Hannas Vision erfüllt sich, sie stirbt in den Armen ihrer großen Liebe Carla. Lars kann Hannas Tod nur schwer verkraften, er zieht sich immer mehr zurück.
Als er eines Tages auf die schöne Nathalie Käppler trifft, verliebt er sich sofort unsterblich in sie. Er vermutet jedoch, dass sie mit dem Grafen Ansgar von Lahnstein liiert ist. Robin und Coco wollen dem Glück der beiden auf die Sprünge helfen und arrangieren ein Date, wobei sich die beiden näher kommen. Schließlich kommt es zum ersten Kuss, doch Lars zweifelt daran, ob es Nathalie wirklich ernst mit ihm meint. Als er unangemeldet vor ihrer Tür steht, macht er eine überraschende Bekanntschaft. Obwohl Nathalie den jungen Mann als ihren Sandkastenfreund Gregor vorstellt, hat Lars seine Eifersucht nur schwer im Griff. Immer öfter gerät das frischverliebte Paar aufgrund verschiedener Lebensvorstellungen in Streit. Nathalie will sich nicht binden und gesteht Lars bald, dass sie seine Gefühle nicht in gleichem Maße erwidere. Lars beschließt daraufhin enttäuscht, die Stadt zu verlassen. Auf seiner Abschiedsfeiher, die auf dem Helekopterflugplatz stattfindet, wird die an Höhenangst leidende Nathalie von Ansgar mit einem Helekopter entführt. Nach der Landung entsteht eine Schlägerei zwischen Lars und Ansgar, Nathalie ist von Lars´ Einsatz für sie begeistert. Obwohl die alte Leidenschaft zwischen den beiden erneut entflammt, bleibt Lars bei seinem Entschluss und verlässt die Stadt wenig später.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki