FANDOM


LaraCornelius

Lara Cornelius ist die Tochter von Nina Ryan und die Enkelin von Elisabeth von Lahnstein.

Ihre Großtante ist Irene Cornelius

LebenBearbeiten

Lara wächst in dem Glauben auf, Irene sei ihre Mutter und Elisabeth ihre Tante. Als Irene erkrankt und in Kur muss, zieht Lara zu Elisabeth und Arno. In Düsseldorf freundet sie sich mit Alexa an und kommt mit Christian zusammen. Einige Zeit später verstirbt Irene und die Wahrheit kommt ans Licht. Es stellt sich heraus, dass Nina Laras wahre Mutter ist und Irene sie nur groß gezogen hat, da Nina zur Zeit der Geburt zu jung gewesen ist, um eine gute Mutter zu sein. Elisabeth hat dies die ganze Zeit gewußt und Lara niemals die Wahrheit gesagt. Diese Tatsache verletzt Lara sehr, sie zieht bei Arno und Elisabeth aus, kehrt jedoch zurück und versöhnt sich mit ihrer Großmutter Elisabeth. Sie ist nun glücklich, eine tolle liebe Mutter und eine Großmutter zu haben, und als ihre Mutter Nina nach Griechenland geht, entschloß Lara sich, bei Elisabeth zu bleiben. Sie kommt jedoch nicht damit zurecht, dass ihr Freund Christian kurze Zeit später Karriere als Sänger macht und kaum noch Zeit für sie hat. Also trennt sie sich schweren Herzens von Christian, der daraufhin die Stadt verlässt. Bald darauf lernt sie in der WG ihrer besten Freundin Alexa den Macho Andi kennen und gerät sofort mit ihm aneinander. Andi verliebt sich in Lara, kann mit seiner lockeren Art jedoch nicht bei ihr punkten. Lara ist von Andis Sprüchen eher genervt und macht ihm eindeutig klar, kein Interesse an ihm zu haben. Daraufhin tröstet sich Andi enttäuscht mit Laras Freundin Franziska, die beiden werden ein Paar. Als ihre Mutter Nina aus Griechenland zu Besuch kommt, entschließt sich Lara, Düsseldorf zu verlassen. Kurz vor ihrer Abreise kommt es zu einem Kuss mit Andi, den Lara erwidert. Andi macht sich Hoffnungen, doch Lara bleibt bei ihrer Entscheidung und verlässt mit ihrer Mutter Düsseldorf. Andi bleibt traurig zurück.

Lara lebte die letzten Jahre bei ihrer Mutter Nina in Griechenland. Nun möchte sie ihr Jurastudium in Düsseldorf beenden und sorgt mit ihrem Gerechtigkeitssinn für ordentlichen Trubel auf Schloss Königsbrunn. Dabei gerät sie durch ihren Gerechtigkeitssinn und ihre direkte Art in die Schusslinie des Lahnstein-Clans. Neben der beruflichen Herausforderung gibt es einen weiteren Grund für Lara, in Düsseldorf zu bleiben: Emilio Sanchez. In den smarten Latino verliebt sie sich Hals über Kopf. Doch der ist mit Kim verheiratet. Aber Lara gibt nicht auf - wird sie eine Chance bei Emilio haben?...

AuftritteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki