FANDOM


Juliane "Jule" Roth ist die Mutter von Philipp und Isabel Roth.

LebenBearbeiten

Jule ist eine alte Freundin von Simon und bisexuell. Anfangs führt sie eine Beziehung mit Nina, die jedoch zerbricht. Dann versucht sie es mit Simon, doch auch diese Liebe scheitert nach einiger Zeit. Als Nina, zu diesem Zeitpunkt Jules beste Freundin, nach Griechenland geht, übernimmt sie das "No Limits". Das Kind, dass Jule von Simon erwartet, verliert sie durch einen tragischen Unfall, an dem sie lange Zeit Isabell die Schuld gibt. Um ihren Kinderwunsch zu erfüllen, tut sie sich mit dem schwulen Tom zusammen und lässt sich mit seinen Spermien künstlich befruchten. Danach sie ist erneut schwanger. Als sie Florian Brandner kennenlernt, verliebt sie sich in ihn und er in sie. Die beiden werden schnell ein Paar, was Tom eifersüchtig beobachtet. Er befürchtet, dass Florian ihm die Vaterrolle streitig machen könnte, weshalb er versucht, das Paar zu entzweien. Jule reagiert ebenfalls eifersüchtig auf Florian, der immer mehr Zeit mit ihrer Freundin Isabell verbringt. Tom schürt diese Eifersucht noch mehr, in dem er behauptet, die beiden beim gemeinsamen Schäferstündchen beobachtet zu haben. Jule glaubt Tom und trennt sich von Florian. Als Tom ein schlechtes Gewissen bekommt und Jule seine Intrige gestejt, ist es bereits zu spät. Sie hat sich entschieden, für immer zu Simon und Nina nach Griechenland zu gehen und verlässt Düsseldorf. In Griechenland bringt sie ihren Sohn Philipp zur Welt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki