FANDOM


Bott
644694

Julia als junge Frau

Julia Mendes, geb. Kaufmann, adopt. Gräfin von Anstetten, gesch. Sander ist die Tochter von Arno Brandner und Clarissa von Anstetten und hat einen Adoptivvater Christoph von Anstetten.

Die Zwillinge Julia und Jan kommen in Fionas Pension zur Welt. Nach der Geburt macht sich ihre Mutter Clarissa mit Julia aus dem Staub und lässt Jan bei seinem Vater Arno zurück. Clarissa heiratet den Grafen Christoph von Anstetten, der Julia adoptiert. So wächst Julia als Gräfin von Anstetten auf und ahnt lange nichts von ihrer Vergangenheit. An ihrem 20. Geburtstag trifft sie den jungen Jan Brandner auf dem Flughafen. Beide ahnen nicht, dass sie Zwillingsgeschwister sind und verlieben sich ineinander. Doch Fiona Beckmann, in deren Pension die beiden zur Welt gekommen sind, wird hellhörig. Als Julia an Leukemie erkrankt und nur eine Knochenmarkspende ihr helfen kann, rückt Clarissa notgedrungen mit der Wahrheit heraus und Julia kann mit Hilfe der Knochenmarkspende ihres Zwillingsbruders Jan gerettet werden. Die bittere Wahrheit ändert jedoch nichts an ihren Gefühlen füreinander. Julia verlobt sich mit Gero von Sterneck, doch kurz vor der Hochzeit outet sich dieser als schwul und die Hochzeit platzt, worüber Julia jedoch nicht wirklich traurig ist. Auf der Beerdigung von Iris, der Frau ihres leiblichen Vaters Arno, lernt sie deren jüngeren Bruder Tim kennen und heiratet ihn wenig später. Als Julia schwanger wird, erfährt Tim von Clarissa, dass das Baby angeblich von Jan sei. Tim rastet aus und Julia flieht nach Lanzarote, wohin ihr Jan folgt. Die beiden verbringen einen wunderschönen Urlaub zu zweit, doch dann verschwindet Julia im Meer und taucht unter. Alle halten Julia lange für tot, doch Jan sucht nach ihr. Als er sie nicht finden kann, lässt er sich auf eine neue Liebe ein und findet sich damit ab. Doch dann bekommt er von Julia einen Brief, in dem er aufgefordert wird, ihr nach Spanien zu folgen. Jan entscheidet sich jedoch im letzten Moment für Kerstin und geht mit ihr nach Paris.

Nach der Geburt ihres Sohnes Timo lernt Julia auf Mallorca den einheimischen Arzt Ricardo Mendes kennen und verliebt sich in ihn. Die beiden heiraten und Ricardo adoptiert Timo, den er wie seinen eigenen Sohn behandelt. Er und Julia beschließen, ihm niemals die Wahrheit über seinen leiblichen Vater Tim Sander zu sagen, der Jahre später von Tanja von Anstetten ermordet wird, da er sie jahrelang in einem portugiesischen Kellerverließ gefangen hielt.

Viele Jahre später wird Julia von ihrer Vergangenheit eingeholt, als ihr Vater Arno den Kontakt zu ihr sucht und ihr einen Besuch auf Mallorca abstattet. Julia möchte jedoch nicht mehr über Jan reden, was Arno zunächst nicht akzeptieren kann. Die beiden trennen sich im Steit und haben erst vier Jahre später wieder Kontakt, als Arno sich an Julias Geburtstag meldet und verspricht, die Vergangenheit endlich ruhen zu lassen. Daraufhin lädt Julia ihren Vater zu sich auf Mallorca ein und beide freuen sich sehr über das Wiedersehen. Sie ahnen nicht, dass ihre Vergangenheit immer näher kommt. Denn Clarissa hat den Flugzeugabsturz mit Tanja damals ebenfalls überlebt, musste danach jedoch 10 Jahre lang unschuldig in einem südamerikanischen Gefängnis verbringen. Nun wird Clarissa entlassen und macht sich auf den Weg nach Mallorca, gibt sich jedoch zunächst nicht zu erkennen. Auch Julias Zwillingsbruder Jan verschlägt es auf die Insel, als er seine neue Stelle als Priester und Leiter des Jugendzentrums "Centros" antritt. Die beiden begegnen sich jedoch zunächst nicht, da sie sich immer knapp verpassen. Währenddessen erkennt Julia in "Frau Schwarz", der Urlaubsbekanntschaft ihres Sohnes Timo, ihre totgeglaubte Mutter wieder. Obwohl sie sich lange dagegen wehrt, kann sie Clarissa schließlich verzeihen, jedoch unter der Vorraussetzung, dass diese ihre Intrigen von nun an ruhen lässt. Von ihrer Sehnsucht nach Jan geplagt, will Julia in der Kirche die Beichte ablegen. Sie ahnt nicht, dass der Padre auf der anderen Seite der Trennwand ihr Zwillingsbruder Jan ist. Jan erkennt Julia zwar sofort, gibt sich jedoch nicht zu erkennen. Von nun an versucht er, sich vor Julia zu verstecken, um keine alten Wunden aufzureißen. Dennoch führt das Schicksal die beiden erneut zusammen und die beiden fallen sich glücklich in die Arme. Die alten Gefühle füreinander entflammen erneut, doch beide sind entschlossen, dagegen anzukämpfen, um von nun an wie normale Geschwister miteinander umzugehen. Doch es nützt alles nichs: Jan und Julia müssen sich nach langem Hin und Her eingesetehen, dass sie nicht ohne den anderen leben können. Julia trennt sich daraufhin von Ricardo, doch ihr Sohn Timo stellt sie vor die Wahl: Entweder er, oder Jan! Notgedrungen entscheidet sich Julia für ihren Sohn. Jan akzeptiert diese Entscheidung und verabschiedet sich von Julia, um auf Lanzarote, der Insel, auf der sich die Wege der beiden damals getrennt hatten, ein neues Leben zu beginnen. Nachdem Julia fast im Pool ertrunken wäre und Timo ihr das Leben gerettet hat, wird ihm klar, dass er seine Mutter für Jan freigeben muss. Daraufhin eilt Julia zum Flughafen, doch sie erreicht Jan nicht mehr. Währenddessen hat Jan beschlossen, nicht ohne Julia zu fliegen und umzukehren. Glücklich fallen sich die beiden in die Arme und versinken in einem innigen Kuss. Gemeinsam beginnen sie nun ihr neues Leben auf Lanzarote.

Familie: Bearbeiten

AuftritteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki