Fandom

Verbotene Liebe Wiki

Jessica von Deinburg-Thalbach

313Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Jessica Prinzessin von Deinburg-Thalbach, geb. Prozeski ist die Tochter von Walter und Katrin Prozeski sowie die Schwester von Nikolaus und Ulrich.

Ihre Großeltern sind Erna Prozeski und Gerd Prozeski.

Und ihre Tante ist Clarissa von Anstetten.

Und hat auch ein Cousin Jan Brandner und eine Cousine Julia Mendes.

Cousine und Cousin 2 Grades Leonie Richter und Timo Mendes.

LebenBearbeiten

Jessica folgt ihrer Familie von Westerfelde nach Köln. Die gelernte Erzieherin findet bald eine neue Arbeitsstelle in einem Kinderheim. Jessica hat ein Geheimnis, denn nur sie weiß, warum ihre Mutter Katrin damals verschwunden ist und die Familie alleine zurück gelassen hat. Auf einer Vernissage verliebt sie sich in Alexander Berg. Sie ahnt nicht, dass sich hinter diesem Namen ein reicher Prinz versteckt. Erst als sie in der Zeitung die Heiratsanzeige von ihm und einer Eva von Waller-Schönfeld entdeckt, erfährt Jessica von seiner wahren Identität und distanziert sich von Alexander. Doch der kämpft um sie und will sich sogar von seiner Familie abwenden, um mit Jessica zusammen sein zu können. Gegen den Willen seines Vaters kündigt er an, Jessica bald heiraten zu wollen. Während der Hochzeit taucht überraschend Alexanders Vater auf, der seine Meinung geändert hat und sich mit seinem Sohn versöhnen möchte. Nachdem sich Jessica und Alexander das Ja-Wort gegeben haben, gibt es ein großes Abschiedsfest auf Schloss Friedenau. Danach reisen die beiden in die vereinigten Arabischen Emirate ab, wo sie gemeinsam ein neues Leben beginnen wollen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki