Fandom

Verbotene Liebe Wiki

Isabell Brandner

313Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
3,c=0,h=478.bild.jpg

Isabell Brandner, geb. Mohr, ist die Schwester von Carolin von Anstetten und die Ehefrau von Florian Brandner.

Sie hat eine Tochter Carolin Brandner

Und hat einen Neffen Aaron von Anstetten

Nachdem sie ihre Krankheit überstanden und einige Schicksalsschläge (Trennung von Mark, Gefängnisaufenthalt ihrer Schwester) hinnehmen musste, beschließt die schüchterne Isabell, Nonne zu werden und für immer ins Kloster zu gehen, um dort in Ruhe und Frieden leben zu können. Doch da ihre damals beste Freundin Jule schwanger ist und Isabell sich mit um deren Kind kümmern will, entscheidet sie sich für die Freiheit. Später verunglücken Isabell und Jule im Auto - Jule verliert daraufhin ihr Baby und Isabell bekommt anfangs alle Schuld. Sie wird zwar frei gesprochen, doch die Freundschaft mit Jule ist zerstört. Als Jule auswandert, wird Isabell Chefin des "No Limits" und verliebt sich in ihren bisher besten Freund Florian, mit dem sie auch zusammen findet.
Als Florian eines Tages Besuch von seinem besten Freund Sven bekommt, wird die Beziehung von Isabell und Florian auf eine harte Probe gestellt. Sven verliebt sich in Isabell, doch als die seine Gefühle nicht erwidern will, versucht er ihre Liebe zu erzwingen. Nachdem er Florian Drogen untergeschmuggelt hat, sorgt er für eine Drogenrazzia, so dass Florian in Untersuchungshaft kommt. Er unterbindet den Kontakt zwischen den beiden und tröstet die niedergeschlagene Isabell, die von Svens Intrige nichts ahnt. Doch als Sven so nicht ans Ziel zu kommen scheint, wird er zudringlich und erpresst Isabell. Für eine gemeinsame Nacht könnte er Florian durch seine Aussage entlasten, doch Isabell will sich auf keinen Fall darauf einlassen.
Als Florian einem Giftanschlag zum Opfer fällt, sieht Isabell darin die einzige Möglichkeit, ihn aus dem Knast zu holen. Angewidert gibt sie sich ihrem Vergewaltiger hin und hofft danach auf die baldige Entlassung Florians. Endlich wird Florian entlassen, doch das Verhältnis zwischen den beiden ist sichtlich gestört. Nachdem sie sich ihrer besten Freundin Hanna anvertraut hat, will sie Florian die Wahrheit sagen. Als der ihr jedoch keinen Glauben schenkt und sich stattdessen von ihr trennt, bleibt Isabell verzweifelt zurück.
Sven erfährt durch den ahnungslosen Florian, dass Isabell ihr Schweigen gebrochen hat und sucht sie auf. Er ist entschlossen, sie aus dem Weg zu räumen. Mit seiner Pistole am Kopf muss Isabell ihre letzten Zeilen schreiben, doch im letzten Moment kommt Hanna zu Hilfe und rettet ihrer Freundin das Leben. Der Alptraum ist endlich vorbei und Sven wird abgeführt. Glücklich fallen sich Florian und Isabell in die Arme.
Bei einem Besuch beim Frauenarzt muss Isabell jedoch dann geschockt erkennen, dass die Nacht mit Sven nicht ohne Folgen bleibt: sie ist schwanger. Da Sven der Vater des Kindes sein muss, hält sie die Neuigkeit vor allen geheim. Nur Florians Stiefmutter Elisabeth vertraut sie sich an, dadurch gerät auch die in eine Zwickmühle. Isabell will das Kind abtreiben lassen, doch sie bringt dies nicht über sich. Als es unumgänglich wird, muss sie Florian von ihrer Schwangerschaft berichten und dieser freut sich unbändig auf sein Kind. Immer mehr verstrickt sich Isabell in Lügen, worunter auch Elisabeth, die als einzigste die Wahrheit weiß, sehr zu leiden hat. Schließlich tut Isabell den letzten Schritt und gibt Florian das Ja-Wort, die beiden werden ein Ehepaar.
Isabell lernt die Fotografin Yvonne kennen, doch die hat nur Interesse an Florian. Dieser lässt sich zu einer Affäre mit der hübschen Fotografin hinreißen und ist aus diesem Grund auch nicht zur Stelle, als bei Isabell die Wehen einsetzen. Nach der Geburt ihrer Tochter Carolin weiß Isabell nicht, wie sie mit dem Kind umgehen soll. Beistand bekommt sie von ihrer besten Freundin Hanna, die ihr hilft, das Kind anzunehmen. Doch dann ist Elisabeth nicht mehr dazu bereit, das Geheimnis weiter zu wahren. Isabell muss Florian gezwungenermaßen die Wahrheit gestehen, so dass sie erneut von ihm verlassen wird. Auf der Taufe von Carolin versöhnen sich die beiden jedoch wieder. Florian bekommt überraschend ein tolles Jobangebot aus Mailand, welches er jedoch wegen seiner Familie ablehnen will. Elisabeth und Isabell können ihn jedoch überzeugen, das Angebot doch noch anzunehmen. Florian reist schließlich nach Mailand ab, um dort seinen neuen Job als Modefotograf anzutreten. Isabell bleibt zunächst mit Carolin in Düsseldorf zurück.
Isabell erfährt von der lesbischen Liebesbeziehung zwischen ihrer besten Freundin und Mitbewohnerin Hanna und der Gräfin Carla von Lahnstein. Daraufhin muss sich das lesbische Paar zumindest während ihrer Anwesenheit nicht mehr verstecken. Bei einem gemeinsamen Treffen lernt Isabell dann Carlas Bruder Leonard kennen. Die beiden verstehen sich auf Anhieb und freunden sich an. Beide sehnen sich nach Liebe und beginnen schließlich eine heimliche Liebesaffäre, die jedoch ein schnelles Ende findet.
Als Hanna schließlich bei einem Unfall ihre Niere verliert, steht Isabell ihrer besten Freundin bei, so gut sie koann. Nachdem Hanna eine Spenderniere ihrer Schwester Sylvia erhalten hat, geht es ihr von Tag zu Tag besser. Isabell bereitet ihren Umzug nach Mailand vor, doch völlig unerwartet stirbt Hanna plötzlich an einem Schlaganfall in Carlas Armen. Nach dem Tod ihrer besten Freundin hält Isabell erst recht nichts mehr in Düsseldorf. Überstürzt packt sie ihre Sachen und folgt Florian nach Mailand.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki