FANDOM


AvatarFlorianBrandner1.jpg

Florian Brandner ist der Sohn von Arno und Iris Brandner sowie der Ehemann von Isabell Mohr.

Seine Stieftochter ist Carolin Brandner

Seine Schwester ist Susanne Brandner und hat auch Halbgeschwister Jan Brandner und Julia Mendes.

Seine Nichte ist Leonie Richter und hat einen Neffen der gleichzeitig Cousin ist Timo Mendes.

Seine Tante ist Erika Sander

Seine Onkeln sind Achim Brandner und Tim Sander

Cousine und Cousins sind Robin Brandner, Jana von Lahnstein, Milena Prozeski, Stefanie Sander sowie oben angeführt Timo Mendes.

Onkeln 2 Grades Matthias Brandner und Philipp Brandner

Cousin und Cousine 2 Grades sind David Brandner, Fabian Brandner, Benjamin Brandner und Lydia Brandner

Neffe 3 Grades Nick Brandner

Als 16-Jähriger kommt Florian mit Anna zusammen. Nach dem Tod seiner Mutter Iris geht er zu seiner Tante Erika nach München. Als er zurückkehrt, ist Anna mit einem anderen zusammen. Also geht Florian zum Bund, flieht aber von dort. Er fühlt sich von seinem Vater Arno unverstanden und kommt heimlich bei seinen Freunden Frank und Ramon unter. Als er mit Bastiane zusammen kommt, versteckt Florian sich bei ihr. Die beiden beschliessen schließlich, mit Ramon und Frank nach Griechenland zu reisen. Als Ramon ums Leben kommt, kehren die beiden nach Deutschland zurück. Florian stellt sich nicht rechtzeitig und kommt ins Gefängnis.
Um einer Verurteilung zu entgehen, sollt er fünf Jahre für eine Hilfsorganisation in Afrika arbeiten. Florian entscheidet sich, dorthin zu gehen und nimmt Bastiane mit.
Nach vielen Jahren kehrt Florian wieder nach Deutschland zurück und steht überraschend vor der Tür seines Vaters. Während seiner Zeit in Afrika hat er als Pressefotograf gearbeitet. Als er Jule kennenlernt, freunden sich die beiden an. Bald darauf entdecken sie ihre Gefühle für einander und werden ein Paar. Doch Jule ist schwanger von Tom, der eifersüchtig auf Florian reagiert. Tom versucht daraufhin alles, um das glückliche Paar auseinanderzubringen. Als Florian viel Zeit mit Jules bester Freundin Isabell verbringt, nutzt Tom dies aus und schürt Jules Eifersucht. Er sperrt Florian und Isabell in das Fotostudio ein, so dass Jule glaubt, Florian verbringt die Nacht mit Isabell. Als sie sich am nächsten Morgen auf die Suche macht und die beiden aneinandergekuschelt auf dem Sofa im Fotostudio vorfindet, bestätigt sich ihr Verdacht. Jule will Florian nicht glauben, dass jemand die Tür am vorigen Abend abgeschlossen hat. Daraufhin nimmt sich Jule eine Auszeit und macht Urlaub bei ihren Freunden in Griechenland. Als sie zurückkehrt, trennt sie sich endgültig von Florian und Tom freut sich, dass seine Intrige aufgegangen ist. Doch bald bekommt er ein schlechtes Gewissen und gesteht ihr die Wahrheit. Daraufhin ist Jule von allen enttäuscht und beschließt, für immer nach Griechenland zu gehen.
Nach der Trennung von Jule kommen sich Florian und Isabell näher. Isabell traut sich jedoch nicht, ihm ihre Gefühle zu gestehen. In der Kneipe spricht sie mit ihrer Freundin Hanna darüber und merkt nicht, dass sich neben ihr ein Mikrofon befindet. Florian hört alles mit und ist erleichtert, dass Isabell seine Gefühle erwidert. Beide werden ein glückliches Paar und Florian zieht zu Isabell in die Pension.
Als er Besuch von seinem besten Freund Sven bekommt, wird die Beziehung auf eine harte Probe gestellt. Sven verliebt sich in Isabell, doch die will nichts von ihm wissen. Daraufhin schiebt er seinem Freund Florian Drogen unter, als sich die beiden in einem Club amüssieren. Als die von ihm organisierte Drogenrazzia den Stoff bei Florian findet, wird er abgeführt und kommt in U-Haft. Sven sorgt dafür, dass Isabell und Florian keinen Kontakt zueinander haben. Er tröstet die niedergeschlagene Isabell, die ihm dafür sehr dankbar ist. Als er sein Ziel so nicht erreicht, gibt er seinen fiesen Charakter zu erkennen. Er erpresst Isabell: Wenn sie eine Nacht mit ihm verbringt, sorgt er dafür, dass Florian aus dem Gefängnis entlassen wird. Isabell lehnt zunächst ab, lässt sich dann jedoch widerwärtig darauf ein. Florian kommt aus dem Gefängnis, doch Isabell leidet weiterhin unter Svens Druck. Dieser droht ihr mehrmals, sie umzubringen, wenn sie nicht schweige. Als Florian misstrauisch wird, Isabell ihm aber nicht die Wahrheit sagt, wird er zornig. Nachdem er nur die halbe Wahrheit erfahren hat, nämlich dass Isabell mit Sven geschlafen hat, trennt er sich wütend von ihr. Isabell vertraut sich daraufhin ihrer besten Freundin Hanna an, doch Sven hat mitbekommen, dass Isabell ihr Schweigen gebrochen hat und macht sich fest entschlossen auf den Weg, um sie aus dem Weg zu räumen. Isabell leidet unter Todesangst, doch ihre Freundin Hanna rettet sie in letzter Minute. Sven wird verhaftet und Florian erfährt, dass Isabell die Wahrheit gesagt hat. Beide nähern sich allmählich wieder an, doch die Wunden sitzen noch tief.
Isabell erfährt beim Frauenarzt, dass sie schwanger ist. Geschockt eilt sie aus der Praxis, das Baby wird von Sven sein. Sie vertraut sich ihrer Schwiegermutter Elisabeth an und nimmt ihr das Versprechen ab, niemandem davon zu erzählen. Sie entscheidet sich zu einer Abtreibung, bringt dies jedoch nicht fertig. Als sie ihre Schwangerschaft vor Florian nicht mehr verbergen kann, freut sich dieser überstürmisch auf sein Kind. Ihm kommt jedoch der Gedanke, dass das Kind auch von Sven sein kann. Er fragt bei Isabell nach, doch die behauptet, das Kind sei von ihm und verstrickt sich dadurch immer mehr in ihre Lügen. Florian macht ihr einen Heiratsantrag, den Isabell annimmt. Beide heiraten, doch nach der Hochzeit drängt sich die Fotografin Yvonne in die Beziehung. Sie wickelt Florian um den Finger und die beiden beginnen eine heimlich Affäre, doch als Florian zur Besinnung kommt und die Affäre beendet, kann sich Yvonne damit nicht abfinden. Sie verfolgt Florian auf Schritt und Tritt, doch der will sich nicht erneut auf sie einlassen. Als Isabell davon erfährt, kann sie Florian die Affäre verzeihen, weil sie sich an ihre eigenen Fehler erinnert.
Bald darauf bekommt Florian ein tolles Jobangebot in Mailand, was er jedoch zunächst ablehnt. Isabell und Elisabeth können ihn schließlich dazu überreden, diese Chance zu nutzen. Florian verabschiedet sich von seiner Familie, die ihm bald folgen will, und geht nach Mailand. Dort ist er beruflich sehr eingespannt und hat keine Zeit, um seine Familie in Deutschland zu besuchen.

AuftritteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki