FANDOM


Holzschuh

Bernhard "Bernd" Freiherr von Beyenbach, gesch. von Beyenbach-Lahnstein ist der Bruder von Martin von Beyenbach, der Witwer von Beatrice von Beyenbach, der Ex-Mann von Carla von Lahnstein sowie der Vater von Vanessa von Beyenbach.

LebenBearbeiten

Bernd von Beyenbach ist der jüngere Bruder von Martin, das Verhältnis der beiden Brüder ist schon seit langem nicht mehr das Beste. Vor einigen Jahren, als die Familie noch eine Reederei in Hamburg besaß, hinterging er seinen Bruder mit dessen damaliger Ehefrau Sylvia und beging mit dieser auch den Versicherungsbetrug, der die Reederei in den Ruin brachte. Daraufhin setzte Bernd sich nach Brasilien ab und Sylvia musste die Gefängnisstrafe von 4 Jahren alleine verbüßen. In Brasilien kam seine Tochter Vanessa zur Welt, die seitdem bei ihrem Vater aufwuchs.
Nach etwa 20 Jahren taucht Bernd in Düsseldorf auf, wo Martin inzwischen mit seiner neuen Frau Beatrice und seinen Kindern Felix und Franziska lebt. Zwischen den Eheleuten herrscht jedoch Krieg, die Scheidung ist bereits beantragt. Dies nutzt Bernd natürlich aus, schon bald hat er das Vertrauen von Beatrice gewonnen. Die bemerkt dabei nicht, dass sie für Bernd nur Mittel zum Zweck ist, denn er will die Firma seines Bruders, "Beyenbach AllMedia" an sich reißen. Nach der Scheidung zwischen Beatrice und Martin drängt Bernd zur baldigen Hochzeit und Beatrice gibt schließlich nach - sie nimmt Bernds Antrag an. Nach der Hochzeit wähnt er sich schon fast am Ziel, doch Beatrice will ihre Anteile an "Beyenbach AllMedia" verkaufen, um mehr Zeit mit Bernd verbingen zu können. Bernd muss schnellstmöglichst handeln, um den Verkauf zu verhindern. Die Zeit läuft ihm davon, sodass er beschließt, Beatrice in der Nacht eines großen Maskenballs zu beseitigen. Der Mordversuch wird im letzten Moment durch Sylvia vereitelt, doch Beatrice fällt ins Koma. Als auch die weiteren Mordversuche fehlschlagen, lässt er Beatrice nach Hause holen und versetzt sie in ein künstliches Koma. Martin und Felix gelingt es schließlich, sie an einen sicheren Ort zu bringen, sodass Bernd in Panik gerät, weil er das künstliche Koma so nicht aufrecht erhalten kann. Bernd findet im Zimmer von Felix jedoch den Passierschein für die Klinik. Als Beatrice aus dem Koma erwacht, ist er schon bei ihr, doch Beatrice leidet unter Amnesie und kann sich an nichts mehr erinnern. Während Bernd sich in Sicherheit wiegt, kehren ihre Erinnerungen allmählich zurück, bis sie sich schließlich auch an die Nacht des Mordversuchs erinnern kann. Bernd ahnt noch immer nichs, während Beatrice ihre Rache an Bernd plant. Doch als Sylvia und Martin hinter ihren Plan kommen, wollen sie den Mord verhindern. Martin warnt seinen wenn auch verhassten Bruder, während Beatrice diesen auf der Yacht erwartet. Bernd erkennt, dass Beatrice inzwischen bescheid weiß und beginnt seine Flucht ins Ausland vorzubereiten. Beatrice ist entsetzt, als nicht Bernd, sondern Martin auf der Yacht auftaucht, doch sie kann die tickende Zeitbombe nicht mehr aufhalten. Als sie bei der Flucht im Steg einbricht, weicht Martin nicht von ihrer Seite, bis sie durch die gewaltige Explosion gemeinsam in den Tod gerissen werden. Bernd wird währenddessen auf dem Flughafen von der Polizei gesucht und gerät in Panik, doch er erhält nur die Nachricht vom Tod seines Bruders und Beatrice. Nun muss er nichts mehr befürchten und macht sich in der Firma seines Bruders breit. Sehnsüchtig erwartet er die Testamentseröffnung, um Beatrices Erbe anzutreten. Die hat das Testament jedoch kurz vor ihrem Tod geändert, sodass Bernd leer ausgeht. Da er sich damit nicht abfinden will, lässt er das Testament zu seinen Gunsten fälschen, doch seine Tochter Vanessa macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Daraufhin wird das Testament rechtskräftig und Felix zum Alleinerbe. Sylvia und Felix kosten ihren Triumph über Bernd aus und werfen ihn hochkantig von Gut Schönberg, auch seinen Posten bei "Beyenbach AllMedia" wird ihm entzogen.
Bernd lernt draufhin die schöne Gräfin Carla von Lahnstein kennen und verliebt sich auf den ersten Blick in sie und ihr Geld, jedoch ohne zu wissen, dass sie eine Lesbe ist. Die beiden freunden sich an, doch seine Annäherungsversuche prallen weiterhin an Carla ab. Bernd kann sich dies nicht erklären, bis er hinter ihr Geheimnis kommt. Carla ist entsetzt, doch Bernd versichert Stillschweigen. Als auf der großen Hochzeit ihres Vaters Johannes von Lahnstein und Cécile de Maron die wütende Assistentin von Carla auftaucht, die von ihr wegen Hanna abserviert wurde, ahnt Bernd schlimmes. Er kann Evelyn jedoch nicht aufhalten, sodass sie Carla vor der gesamten Hochzeitsgemeinde als Lesbe outet. Bernd weiß nur einen Ausweg, um diese Situaition zu retten - er gibt sich als Carlas Verlobter aus. Verwundert über diese Neuigkeit macht der alte Graf die Verlobung zu beider Entsetzen an Ort und Stelle öffentlich. Carla ist Bernd für seinen Einsatz unendlich dankbar, doch nun müssen die beiden der Öffentlichkeit das glückliche Paar vorspielen. Bernd zieht daraufhin auf Schloss Königsbrunn und ist seinem Ziel so ein Stück näher gekommen. Mit Hilfe von Carla will er in der "Lahnstein Holding" Fuß fassen, doch die kann vorerst nichts für ihn tun.
Carlas Bruder Ansgar hegt von Anfang an Misstrauen gegen Bernd, sodass die beiden des öfteren aneinandergeraten. Auf Carlas Drängen hin verschafft Ansgar ihm schließlich einen Job in der Holding, doch mit dem ist Bernd nicht wirklich zufrieden. Als er von einem vielversprechenden Bauvorhaben erfährt, will er sich über Ansgar die Teilnahme daran sichern. Dieser ist von dem Projekt begeistert und nimmt den Auftrag an, doch ohne Selbstbeteiligung will er Bernd nicht am Projekt teilhaben lassen. Daraufhin muss Bernd schnell an Geld kommen, da er sonst nicht in das Projekt einsteigen kann. Er beschließt deshalb notgedrungen, seine eigene Verlobte Carla zu entführen. Doch als auch seine geliebte Tochter Vanessa in die Fänge der Entführer gerät, will Bernd die Entführung aus Sorge um seine Tochter sofort abblasen. Sein Komplize Hartmann lässt sich jedoch nicht erweichen und zieht die Entführung durch. Vanessa erlebt währenddessen Momente der Angst und reißt einem der Entführer in Panik die Maske vom Kopf, womit sie ihr und Carlas Todesurteil unterschreibt, weil sie den Entfüher möglicherweise identifizieren könnte. Die Entführer wollen sich ihrem Problem entledigen und lassen die beiden ihr eigenes Grab schaufeln. Während Bernd seinem Leben ein Ende bereiten will, weil er seine geliebte Tochter bereits für Tod hält, können Carla und Vanessa sich befreien und kehren auf das Schloss zurück. Bernd ist froh, seine Tochter lebend in die Arme schließen zu können, doch die Entführung ist gründlich schief gegangen. Als Bernd seinem Komplizen das Geld nicht zahlen kann, verkauft dieser Informationen über die Entführung an Ansgar von Lahnstein, der Bernd somit in der Hand hat. Ansgar kann Donald Rush, einen alten Geschäftsparner aus Singapur als Sponsor für das von Bernd an Land gezogene Projekt gewinnen, doch der will den Bau des Kongresszentrums mit Schwarzgeld finanzieren. Ansgar lässt sich auf den Deal ein, doch um sich nicht selbst die Finger schmutzig zu machen, spannt er Bernd vor den Karren, der diese verantwortungsvolle des Projektleiters erfreut annimmt.
Als Bernd erkennt, Verantwortlicher für ein illegales Projekt zu sein, will er sofort aussteigen. Doch Ansgar konfrontiert ihn mit dem Tonband, sodass Bernd keine andere Wahl hat. Von nun an lebt er mit der Angst, jeden Tag auffliegen zu können und muss die Schikanen Seitens Tanja und Ansgar täglich über sich ergehen lassen. Doch schon bald darauf erhält Bernd eine Chance um seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Bei der nächsten Schwarzgeldlieferung treten erneut Probleme auf und Bernd erhält die Chance, das Schwarzgeld zu bergen. Tanja muss wutschnaubend erkennen, dass Bernd das Geld an sich genommen hat und fordert ihn auf, ihr dieses umgehend wieder auszuhändigen. Doch Bernd lässt sich nicht einschüchtern und dreht den Spieß um: Geld gegen das belastende Tonband aus Angsars Bankschließfach. Tanja bleibt nichts anderes übrig, als sich auf den Deal einzulassen. Sie muss sich daraufhin mit dem Geld zufrieden geben und überlässt Bernd das Band.
Bernd und Carla wollen heiraten, um die Tarnung endlich perfekt zu machen. Sie wundern sich zwar über Ansgars auffälliges drängen, doch sie ahnen nicht, dass dahinter eine böse Intrige steckt. Ansgar plant nämlich seine eigene Schwester kurz vor der Hochzeit auffliegen zu lassen, um sie als Nachfolgerin von Johannes auszuschalten. Während Bernd und Carla ahnungslos ihre Hochzeit planen, erhät Ansgar endlich den entscheidenden Beweis, indem ein Gespräch zwischen Carla und ihrer ehemaligen Geliebten Evelyn auf Videoband aufzeichnet. Wie geplant erfährt der alte Graf kurz vor der Hochzeit die Wahrheit über seine Tochter, doch anstatt die Hochzeit zwischen Bernd und Carla abzublasen, fordert er seine Tochter auf, nun auch die Konsequenzen zu tragen und Bernd zu heiraten. Unter Tränen schreitet Carla schließlich an Bernds Seite zum Altar und gibt diesem gezwungenermaßen das Ja-Wort. Bernd hingegen ist sich sicher, dass sich ihm nun alle Möglichkeiten im geschäftlichen Bereich bieten. Nach der Hochzeit trägt er stolz seinen neuen Namen, "von Beyenbach-Lahnstein".
Nach der langersehnten Hochzeit ist jedoch nichts so, wie er es sich erträumt hatte. Von seinem Schwiegervater Johannes wird er abgelehnt und von Ansgar wegen des Schwarzgeldprojekts unter Druck gesetzt, da er als Projektleiter für alles verantwortlich gemacht werden kann. Die Lösung des zweiten Problems scheint Tanja zu sein, die verspricht, sich für ihn bei Ansgar einzusetzen. Als Gegenleistung hilft er Tanja dabei, ihre Erzfeindin Charlie Schneider um deren Vermögen zu bringen...

Am 13. Februar 2007 verlässt Bernd Düsseldorf, nachdem Charlie ihm seinen Seitensprung mit ihrer Nichte Olivia nicht verzeihen kann.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki